DIE LINKE wählt Stephan Jersch zum Direktkandidaten im Wahlkreis 23

(js) Die Mitgliederversammlung der LINKEN aus Bergedorf und Harburg wählte Stephan Jersch aus Lohbrügge zum Kandidaten für das Direktmandat im gemeinsamen Wahlkreis 23 Bergedorf-Harburg.


Dazu sagt Stephan Jersch, Abgeordneter der LINKEN in der Hamburgischen Bürgerschaft: Mein Schwerpunkt ist der Kampf gegen die Spaltung der Gesellschaft. Vor einigen Jahren war das noch beschränkt auf die sozialen Verhältnisse, auf Hartz IV, mangelnde Bildungschancen, geringfügige Einkommen und Renten, von denen man im Alter nicht leben kann. Doch der Riss geht weiter und tiefer. Wir sehen jetzt auch die Spaltung unserer Gesellschaft beim Klima- und Umweltschutz, bei den Wohnverhältnissen oder im Gesundheitswesen. Egal, was dem Markt anvertraut wird, er sorgt dafür, dass es Verlierer:innen und Profiteure gibt.

Ich trete an, um für eine starke LINKE im nächsten Bundestag werben, denn ohne eine starke LINKE wird es kein Zurück aus der Spaltung der Gesellschaft geben.“

 
 

Im Gedenken an Ernst Henning

(js) Heute vor 90 Jahren, am 14. März 1931, ermordeten SA-Schergen Ernst Henning, Mitglied der Bergedorfer Bürgerversammlung und später Bürgerschaftsabgeordneter. Tausdende Menschen geleiteten die Beisetzung Ernst Hennings trotz Demonstationsverbots.

DIE LINKE. Bergedorf gedachte Ernst Henning heute an seinem Grab auf dem Bergedorfer Friedhof und legte ein Gesteck nieder.  

Nie wieder Faschismus!

Details zur Ernst Hennig gibt es HIER!

DIE LINKE startet mit dem Offenen Gesprächskreis Homeschooling!

(js) In Zeiten der Pandemie spielt das Thema Homeschooling für Schülerinnen und Schüler, Eltern und auch Lehrerinnen und Lehrer eine zentrale Rolle. Dieses Thema ist für viele immer noch neu und ungewohnt. Möglicherweise gibt es dabei Probleme oder Fragen, mit denen alle Beteiligten sich auseinandersetzen.

Dazu macht DIE LINKE in Bergedorf ein neues Angebot eines Offenen Gesprächskreises Homeschooling, das als Angebot allen Interessierten zur Verfügung steht. Diese Plattform soll die Möglichkeit für einen Austausch unter den Betroffenen bieten, um gemeinsam Lösungsansätze für offene Fragen oder Probleme zu finden.

Dabei werden Treffen per Videokonferenz organisiert, es sind aber auch Einzelgespräche oder der Kontakt über E-Mail möglich. Ansprechpartnerin der LINKEN ist Daniela Ahrens-Bötel, die telefonisch unter 01783544690 zu erreichen ist.

 

Sozialberatung der LINKEN: Neue Termine im März!

Der Bezirksverband der LINKEN setzt am Dienstag, den 09.03. und 23.03.2021 um 14.00 Uhr mit der Sozialberatung in ihren Räumen im Haus SerrahnEins in der Serrahnstraße 1 (1. OG) fort. Als Beraterin steht die Sozialökonomin Karin Liedtke bereit, die auch schon aus Beratungsangeboten anderer Organisationen in Bergedorf bekannt ist. Künftig findet die Beratung jeden 2. und 4. Dienstag im Monat in der Zeit von 14 bis 16 Uhr statt. Unser Angebot ist dabei kostenfrei.

Aufgrund der Pandemie ist es unbedingt notwendig, dass sich Interessierte vor Besuch der Sprechstunde telefonisch unter 040 25491253 anmelden und einen Termin (Telefon, digital oder persönlich) vereinbaren. Die Beratung findet unter Beachtung der derzeit gültigen Abstands- und Hygieneregeln statt.
 

Auftakt zur Woche des Gedenkens

(js) Zum Auftakt der Woche des Gedenkens legte die AG Gedenken am Schleusengraben wieder Kränze am Mahnmal für die Zwangsarbeiter/innen nieder. Für DIE LINKE waren unsere Bezirksabgeordneten Michael Mirbach und Maria Westberg dabei.

Luftmessstation ist wieder online!

Unsere Luftmessstation am Bahnhofsvorplatz in Bergedorf ist nach einer technischen Störung nun wieder im Betrieb. Der Sensor liefert Daten zu folgenden Messbereichen:

Ozon

Feinstaub (2.5 µm)

Stickstoffdioxyd

Kohlenstoffmonoxyd

Ammoniak

Feinstaub (10 µm)

Die aktuellen Daten findet man online HIER.

Stephan Jersch tritt als Bergedorfer Spitzenkandidat an

Bezirksliste zur Bürgerschaftswahl am 23.02.2020 gewählt

25.09.2019 (js) DIE LINKE in Bergedorf geht bei der Bürgerschaftswahl am 23. Februar 2020 mit Stephan Jersch als Spitzenkandidaten für den Wahlkreis Bergedorf ins Rennen. Auf den weiteren Plätzen der Bezirksliste folgen Maria Westberg, Janes Nitsche und Nikolai Leier.

Zu seiner Wahl durch die Mitglieder der LINKEN sagt Stephan Jersch: "Mein Ohr gilt den Menschen und ihren Problemen im Bezirk, für den ich mich weiterhin in der Bürgerschaft einsetzen möchte. Gemeinsam mit unserem Team für Bergedorf werde ich mich dafür engagieren und streiten, Bergedorfs eigenen Charakter zu erhalten und auszubauen. Ich freue mich auf viele Gespräche und die Anregungen der Bergedorferinnen und Bergedorf im kommenden Wahlkampf."

Weitere Details zum Wahlkampf der LINKEN in Hamburg gibt es HIER.

21.10.2019 Update (js) Die Landesvertreter/innenversammlung der LINKEN in Hamburg hat Stepahn Jersch auf den aussichtsreichen 6. Platz der Landesliste zur Bürgerschaftswahl gewählt!

Daten der Luftmessstation der LINKEN sind nun online!

22.05.2019 (js) Da es aktuell keinerlei offizielle Luftmesssation im Bezirk Bergedorf gibt, hat DIE LINKE eine Station am Bahnhofsvorplatz eröffnet. Diese Luftmessstation liefert nun Ergebnisse, die jederzeit HIER im Internet abrufbar sind.

Die Station liefert Werte zu folgenden Messbereichen: 

  • Ozon
  • Feinstaub (2.5 µm)
  • Stickstoffdioxid
  • Kohlenstoffmonoxid
  • Ammoniak
  • Feinstaub (10 µm)

DIE LINKE in Bergedorf wählt Bezirksliste!

24.01.2019 (js) Auf der Mitgliederversammlung gestern Abend wählten die Mitglieder des Bezirksverbandes in Bergedorf folgende Bezirksliste für die kommenden Wahlen zur Bezirksversammlung:

  1. Michael Mirbach
  2. Maria Westberg
  3. Ernst Heilmann
  4. Lutz Jobs
  5. Dr. Uwe Friese
  6. Uwe Bauer
  7. Mehmet-Ali Gülbey
  8. Birgit Gruber
  9. Janes Nitsche
  10. Brigitte Schiffler
  11. Dr. Gerd Bomnüter
  12. Hidir Demirtas
  13. Flavio Kwiatkowski
  14. Hans-Christian Paape
  15. Robert Gruber
  16. Helmuth Sturmhoebel

Mit dieser Bezirksliste ist DIE LINKE in Bergedorf zu den anstehenden Wahlen zur Bezirksversammlung am 26. Mai sehr gut aufgestellt. Es ist uns gelungen, eine gute Mischung aus Mitgliedern der LINKEN und Unabhängigen zu finden, die sich zu einem Teil bereits aktiv in der Kommunalpolitik engagieren oder neu engagieren wollen, um die bisherige erfolgreiche Arbeit der LINKEN im Sinne Bergedorfs und der sozialen Gerechtigkeit fortzusetzen. In Kürze erfolgen die Wahlen zu den sieben Wahlkreislisten.